hands

Wohnung anbieten

Etwa jeder dritte Flüchtling in Oberhausen lebt außerhalb der großen Gemeinschaftsunterkünfte – in der Regel mit seiner Familie – in Wohnungen quer durch das Oberhausener Stadtgebiet verteilt. Familien, die sich für die Unterbringung in Privatwohnungen eignen, werden von der Stadt Oberhausen sorgfältig ausgewählt, unterstützt und selbstverständlich auch außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte betreut. 

Wenn Sie als Vermieter eine Wohnung für die Unterbringung von Flüchtlingen anbieten, können Sie folgendes Online-Formular ausfüllen. 

* Pflichtfelder

 

Mietobergrenze

In der Anlage finden Sie Informationen zur Mietobergrenze.

Download (PDF) 

Kontakt

Ansprechpartner

Eigentümer, die Privatwohnungen zur Unterbringung von Flüchtlingen anbieten wollen, wenden sich bitte an:

OGM GmbH
Flächenmanagement, Vermietungswesen
Bahnhofstraße 66
46045 Oberhausen

Sandra Milek

Tel.: 0208 594-7419
E-Mail: sandra.milek@ogm.de

Nina Koch 

Tel.: 0208 594-7427
E-Mail: nina.koch@ogm.de

Michael Fendrich

Tel.: 0208 594-7404
E-Mail: michael.fendrich@ogm.de

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100