hands

Gemeinsam Integration geflüchteter Jugendlicher und junger Erwachsener in die Kommune gestalten

„Gemeinsam Integration geflüchteter Jugendlicher und junger Erwachsener in die Kommune gestalten“

am         Dienstag, den 4. Juli 2017,

von        10:00 Uhr bis 16:30 Uhr,

im          LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen

Findet ein Workshop statt. Falls Sie sich bisher noch nicht angemeldet haben, gibt es noch bis zum 27. Juni 2017 online die Möglichkeit. Hier klicken oder in der angehängte Einladung: Online Anmeldung

Zur Region des nördlichen Rheinlandes zählen wir die Städte und Kreise: Düsseldorf, Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Mülheim a.d. Ruhr, Oberhausen, Kreis Kleve, Rhein-Kreis Neuss, Kreis Viersen, Kreis Wesel.

Weitere Veranstaltungen für das östliche und südwestliche Rheinland folgen im Herbst diesen Jahres.

Nähere Informationen zum Programm, zu den AnsprechpartnerInnen und eine Wegbeschreibung können Sie der beigefügten Einladung entnehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Die Kooperationsveranstaltung des Programms „Willkommen bei Freunden“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und des LVR-Landesjugendamtes Rheinland richtet sich an Fach- und Leitungskräfte aus Kommunalverwaltung, freien Trägern und Initiativen in den Bereichen der Jugendpolitik, Jugendförderung und Jugendsozialarbeit sowie weitere Akteure im Themenfeld wie Integrationsbeauftragte, Migrantenselbstorganisationen, Jugendmigrationsdienste, Kommunale Integrationszentren, Integration Points, ehrenamtliche Initiativen in der Flüchtlings-arbeit, etc.

 


Die Informationen finden Sie hier zum Download.

 

Hilfe anbieten?

Sie möchten helfen? Durch Geld- oder Sachspenden? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

gehe zu

Hier Gesuch eingeben...

Sie sind selbst Flüchtling oder in der Flüchtlingsarbeit aktiv und brauchen Material oder Unterstützung?

gehe zu

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100