hands

Barcamp des Netzwerks Inklusion mit Medien

Barcamp des Netzwerks Inklusion mit Medien: Alle Fakten auf einem Blick. Noch freie Plätze! Anmeldungen bis 11.9.2017.....

Wann: 14.09.2017, 9.30 – 17.00 Uhr

Wo: Jugendherberge Düsseldorf, Düsseldorfer Straße 1, 40545 Düsseldorf

Kosten: Keine

Mittagsimbiss und Getränke: Ja

Wer: 

  • Alle, die interessiert sind an den Themen: Inklusion      und Medien. Medienprojekte für alle Kinder, mit und ohne Behinderung,      Fluchtgeschichte, Migrations- und Sozialisationshintergrund.      Barrierefreiheit. Herausforderungen einer vielfältigen Gesellschaft. Apps,      Games, VR und Co. 
  • Alle, die diskutieren und sich austauschen wollen –      nicht nur Fachkräfte! 
  • Und: Pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und      Jugendlichen mit und ohne Behinderung arbeiten. Medienpädagoginnen und      -pädagogen. Menschen, die in der Geflüchtetenhilfe arbeiten. Fachkräfte in      der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. KITA- und Grundschulpädagogen und      -pädagoginnen. 

Worum geht’s: 

Ein Barcamp ist offen für alle. Ziel ist, alle Teilnehmenden mit einander ins Gespräch zu bringen – zu Themen, die wirklich interessieren und unter den Nägeln brennen! Die Themen werden daher von den Teilnehmenden selbst vorgeschlagen und durchgeführt!

Anmeldung:

Anmeldungen sind auch per Mail an barcamp@inklusive-medienarbeit.de möglich!

Zugänglichkeit: 

  • Die Räumlichkeiten der JH Düsseldorf sind barrierefrei      zugänglich und mit ÖPNV erreichbar. 
  • Die Veranstaltung wird von Schriftdolmetscherinnen      begleitet. 
  • Wir weisen alle Sessiongeberinnen und -geber darauf      hin, bei der Durchführung ihrer Sessions auf die Bedürfnisse von Menschen      mit Sinnesbehinderung und auf eine klare Sprache zu achten.

Veranstalter:

  • LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. und tjfbg gGmbH/      barrierefrei kommunizieren! im Rahmen des Kooperationsprojekts Nimm! on      tour! 2017 mit Förderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge      und Integration des Landes NRW. 
  • Projektleitung Nimm! on Tour: Selma Brand (brand@medienarbeit-nrw.de
  • Barcamp-Organisation: Susanne Böhmig (boehmig@tjfbg.de)

Hilfe anbieten?

Sie möchten helfen? Durch Geld- oder Sachspenden? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

gehe zu

Hier Gesuch eingeben...

Sie sind selbst Flüchtling oder in der Flüchtlingsarbeit aktiv und brauchen Material oder Unterstützung?

gehe zu

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100