Flüchtlingshilfe Oberhausen

Informationen für und über Flüchtlinge in Oberhausen

Die internationalen Krisenherde, beispielhaft seien Syrien, der Irak, Afghanistan, Somalia und Ägypten genannt, lösen weltweit einen Flüchtlingsstrom bisher nicht gekannten Ausmaßes aus. Derzeit befinden sich weltweit ca. 50 Millionen Menschen auf der Flucht vor Kriegen, Hunger und Ausbeutung. Viele dieser Menschen suchen auch in Oberhausen Schutz.

Flüchtlinge, die nach Oberhausen kommen, sind in der Regel zunächst in einer für sie komplett neuen und ungewohnten Situation. Einige haben eine traumatisierende Flucht hinter sich, kommen aus einem Krisengebiet und / oder haben selbst Verfol­gung und Diskriminierung erlebt. Die Erlebnisse im Heimatland im Kopf, eventuell gepaart mit der Angst um die Zurückgebliebenen, müssen sie sich in der neuen Um­gebung zurechtfinden. Sie sprechen meist kein Deutsch und haben keinen Kontakt zu Einheimischen oder Migrantenorganisationen. Neben einer adäquaten Unterbrin­gung und Versorgung der Flüchtlinge, sind vor allem Hilfestellungen bei der Orientie­rung im Aufnahmeland sowie alltagsstrukturierende Angebote wichtig, um einer sozi­alen Isolation dieser Menschen entgegenzuwirken.

Die Oberhausener Stadtgesellschaft steht für eine Willkommenskultur der Gastfreundschaft. Sie schöpft zusammen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern alle Möglichkeiten aus, um die Situation von Flüchtlingen und den Umgang mit ihnen zu verbessern.

Unser gemeinsames Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger in Oberhausen zu sensibilisieren, Menschen vor Ort zu ermutigen, sich aktiv zu engagieren, Flüchtlinge willkommen zu heißen und sich für eine gelingende Integration einzusetzen.

Aktuelles

  • Jahresrückblick - Weierstraße 2017

    Bereits im letzten Jahr hat die Verschönerung der Gemeinschaftsunterkunft Weierstraße begonnen und Formen angenommen.

    Im Frühling 2016 konnten wir das Projekt „Dorfplatz“ ins Leben rufen. ......

     

  • Weibliche Ehrenamtlerin zur Unterstützung wird gesucht!

    Dringend gesucht: Kursleitung für einen Deutschkurs nur für Frauen.

    Seit dem 01.01.2018 ist die Unterkunft Elsässerstraße 18, Herberge für alleingeflüchtete Frauen und Kinder. Einige der dort lebenden Frauen haben noch Schwierigkeiten sich in der deutschen Sprache zu verständigen. Da Fürsorge und Erziehung der Kinder den Besuch eines regulären Deutschkurses oft nicht zulassen, suchen wir eine engagierte Kursleiterin, die einen Deutschkurs nur für Frauen durchführen würde. Die Unterkunft Elsässerstraße stellt einen hellen und freundlichen, und darüber hinaus, einen sehr gut ausgestatteten Unterrichtsraum zur Verfügung. Damit die Teilnehmerinnen sich ungestört mit den Lerninhalten auseinandersetzen können, findet eine den Unterricht begleitende Kinderbetreuung statt.

    Sprachbeherrschung stellt gerade für Frauen und Mütter in der Kommunikation mit Kita, Schule und Vereinen, die Grundvoraussetzung für eine gelingende gesellschaftliche Integration für ihre Kinder und sich selbst dar.

    Gewünscht ist es, den Unterricht zweimal wöchentlich für ca. 1-1,5 Stunden in der Gemeinschaftsunterkunft Elsässerstraße 18, stattfinden zu lassen.

    Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse, dann melden Sie sich einfach bei uns.

    Ansprechpartner:

    Jasmin Schneider

    Hagelkreuzstraße 101

    46149 Oberhausen Zimmer 26    

    Tel.: 0208-62921156

    Mobil: 0151-74671582

    Jasmin.Schneider@oberhausen.de

     

  • Newsletter 01/2018 - " Wege weisen - Brücken bauen"

    Im Rahmen des Kooperationsprojektes des Kommunalen Integrationszentrums und des Integrationsrats der Stadt Oberhausen wurde der aktuelle Newsletter "Wege weisen - Brücken bauen" erstellt...

     

    der Newsletter bietet viele aktuelle Informationen für Engagierte in der Oberhausener Geflüchtetenarbeit.

    Hier finden Sie den Newsletter im PDF Format als Download.

  • Newsletter 02/2018 - " Wege weisen - Brücken bauen"

    Im Rahmen des Kooperationsprojektes des Kommunalen Integrationszentrums und des Integrationsrats der Stadt Oberhausen wurde der aktuelle Newsletter "Wege weisen - Brücken bauen" erstellt...

     

    der Newsletter bietet viele aktuelle Informationen für Engagierte in der Oberhausener Geflüchtetenarbeit.

    Hier finden Sie den Newsletter im PDF Format als Download.

  • Informationen zu Bildung und Teilhabe

    Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, können...

Aktuelle Hilfsangebote

  • Patenschaft für Handballinteressierte

    Ich würde gerne 2-3 Jungs der Jahrgänge 2002 (vorzugsweise) oder 2003, 2001, 2000 am Standort Weierstraße eine Patenschaft bei Interesse am Handball beim TVB anbieten.

  • Hilfe bei den Hausaufgaben und beim Deutschlernen

    Liebe Mitarbeiter*innen der Flüchtlingshilfe Oberhausen, ich möchte gerne meine Hilfe anbieten, um den Kindern und Jugendlichen bei den Hausaufgaben zu helfen. Zudem kann ich helfen, einzelnen Personen oder kleineren Gruppen Deutsch beizubringen. Ich habe mein Studium der Germanistik fast abgeschlossen. Da ich lediglich fachlich ausgebildet bin, nicht aber im Lehramt, würde ich gerne mit der Hausaufgabenbetreuung einsteigen. Freundliche Grüße, Romina Baranowski

  • Tassen abzugeben

    Sehr geehrte Damen und Herren, nach einer Umfirmierung von ProWaste auf ProSite haben wir noch rund 25 Tassen, die mit dem alten Firmenlogo bedruckt sind und für die wir somit keine Verwendung mehr haben. Deshalb würden wir diese Ihnen gerne anbieten, wenn Interesse besteht. Mit freundlichem Gruß Projektservice-Team

Aktuelle Hilfsgesuche

  • Team Integration NRW

    Hallo an alle edlen Spender. Wir haben es geschafft, einen jungen Asylsuchenden in den Arbeitsmarkt zu integrieren und ihn damit vor der Abschiebung zu bewahren. Am 1.4. beginnt Said seine Ausbildung in Oberhausen und sucht zum 1.5. eine Wohnung. Aber wenn er eine Wohnung bezieht, fehlen ihm sämtliche Einrichtungsgegenstände. Können Sie uns helfen? Über Ihre Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen. Ihnen allen herzlichen Dank.

  • Jabran Nawas

    Hallo liebe Helfer, ich brauche einen Kühlschrank, eine Waschmaschine, einen Herd und eine Küche mit Spühle und ein paar Schränken. Vielen lieben Dank! Jabran Nawas

  • Yalcin Müller

    FAHRRAD-UTENSILIEN für die kommunalen Gemeinschaftsunterkünfte DUISBURGER STRASSE Für unsere Fahrradwerkstatt an der Gemeinschaftsunterkunft „Duisburger Straße“ werden gut erhaltene Fahrrad-Utensilien jeglicher Art wie Sättel, Bremszüge, Reflektoren, Dynamos usw., die nicht mehr benötigt werden, jedoch noch genutzt werden können, als Sachspenden herzlich angenommen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Yalcin Müller unter der Erreichbarkeit 0151/55-16-64-15. Die Spenden können in der Woche im Zeitraum von 09:00 bis 16:00 Uhr vor Ort – Duisburger Straße 221 in 46049 Oberhausen – durch das Tor rechts im roten Gebäude - abgegeben werden.

Hilfe anbieten?

Sie möchten helfen? Durch Geld- oder Sachspenden? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

gehe zu

Hier Gesuch eingeben...

Sie sind selbst Flüchtling oder in der Flüchtlingsarbeit aktiv und brauchen Material oder Unterstützung?

gehe zu

Wichtige Links

Auf der folgenden Seite finden Sie hilfreiche Links rund ums Thema Flüchtlingshilfe.

gehe zu

Kontakt

Ansprechpartner

Stadt Oberhausen
Fachbereich 3-2-50
Existenzsichernde Leistungen
Concordiahaus

Concordiastraße 30
46049 Oberhausen

Tel.: 0208 825-9448
Fax: 0208 825-9228

E-Mail:
fluechtlingshilfe@oberhausen.de

 

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100